0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Bürgerumfrage - Pirna wird smart(er)

Der digitale Wandel in Kommunen ist in vollem Gang. Damit dieser Wandel die Lebensqualität in Pirna erhöhen kann, muss er sich an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger Pirnas orientieren. Daher möchten wir Sie einladen, an dieser Umfrage teilzunehmen.

Wie soll sich zum Beispiel der Service der Stadtverwaltung Ihrer Ansicht nach ändern? Was fehlt Ihnen derzeit? Lassen Sie es uns wissen!

Die Teilnahme ist auch in Papierform möglich. Fragebögen sind im Pirnaer Anzeiger abgedruckt und liegen im Rathaus sowie in den Stadtteilbüros aus. Geben Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 29. Februar 2020 hier ab: Stadtverwaltung Pirna, Stichwort Smart City, Am Markt 1/2, 01796 Pirna.

In dieser Umfrage sind 26 Fragen enthalten.

 

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Bürgerumfrage „Smart City“

 

1. Verantwortlicher

Große Kreisstadt Pirna

Fachgruppe Stadtentwicklung

Am Markt 1/2

01796 Pirna

Telefon: +49 3501 556-308

E-Mail: stadtentwicklung@pirna.de

De-Mail: stadtverwaltung@pirna.de-mail.de

 

2. Datenschutzbeauftragte

Große Kreisstadt Pirna

Datenschutzbeauftragte

Am Markt 1/2

01796 Pirna

Telefon: +49 3501 556-312

E-Mail: datenschutz@pirna.de

De-Mail: stadtverwaltung@pirna.de-mail.de

 

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse ist zur Teilnahme an der Umfrage und zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Website erforderlich.

 

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Artikel 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO; unser berechtigtes Interesse an der vorübergehenden Speicherung der IP-Adresse besteht in der fehlerfreien Funktionalität der Website und der Durchführung einer ordnungsgemäßen Umfrage

 

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

 

Ein Zugriff auf Ihre IP-Adresse kann durch den Auftragsverarbeiter, die adelphi consult GmbH aus Berlin im Rahmen der Zurverfügungstellung der Software für Online-Umfragen LimeSurvey erfolgen.

 

Eine weitere Übermittlung an Dritte erfolgt nicht.

 

6. Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Eine Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation erfolgt nicht.

 

7. Dauer der Speicherung

Ihre IP-Adresse wird bis zum 31.03.2020 gespeichert.

 

8. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende Unrichtige personenbezogener Daten (Artikel 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO).

 

9. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat nach Artikel 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde, wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

 

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

Postfach 11 01 32

01330 Dresden (Postanschrift)

 

Kontor am Landtag

Devrientstraße 5

01067 Dresden (Hausanschrift)

 

10. Automatisierte Entscheidungsfindung

Es findet eine automatisierte Entscheidungsfindung anhand der personenbezogenen Daten nicht statt.

 

11. Bereitstellung der Daten

Die Bereitstellung der IP-Adresse ist für die Teilnahme an der Umfrage erforderlich.